Raffinierte Innenarchitektur im georgianischen Stil

Die Innenarchitektur im georgianischen Stil ist vor 300 Jahren in England mit einem rustikal und klassisch beeinflussten Design entstanden.

Möbel im georgianischen Stil sehen raffiniert aus. Holzmöbel, schwarze Möbel oder Polstermöbel passen gut zu diesem Design. Wählen Sie Stühle mit Kurven, die den Raum eleganter und weniger modern wirken lassen.

Laut Boutique Homes sind traditionelle Farben des georgianischen Stils Marine, Burgund, Blau, Goldtöne oder Senf, warmes Holz. Häufig kommen weiche und gedämpfte Töne zum Einsatz, z.B. Pfirsiche oder Rosa, gedämpfte Grüntöne, Brauntöne und Taupes.


Stoffe mit einer luxuriösen Textur, wie Samt und dick gewebte Stoffe, sorgen für ein klassisches Gefühl. Sie können auch ein Muster enthalten. Der georgianische Stil hat eine gewisse Geometrie, also nicht zu viel Blumen. Halten Sie sich an minimalistische Muster.

Beim georgianischen Stil dreht sich alles um Symmetrie. Behalten Sie dieses kantige Gefühl bei, indem Sie Gesimse, Formteile oder Verkleidungen in den Zimmern verwenden.

Dezentes Dekor im Wohnzimmer sorgt für einen Hauch klassischer Opulenz. Messing- oder Chromzubehör – beide sind relevant. Holzverkleidungen in warmem Ton, dekorative Beleuchtung wie Kronleuchter und Küchenmöbel mit Kacheln und dekorativen Griffen.

Behandeln Sie Ihren georgianischen Raum mit Eleganz. So erreichen Sie Komfort in Kombination mit Klasse.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.