Interieur Design im Gschel Stil

Der Gshel Stil ist ein Trend in der Innenarchitektur mit der blauen Bemalung auf weißem Hintergrund. Mit seinen Wurzeln im russischen volkstümlichen Keramikhandwerk ist er heute auch außerhalb von Russland beliebt.

Die frische, weiß-blaue Skala und die schöne Blumen- oder Motivmalerei haben ein enormes dekoratives Potenzial. Wegen seiner Helligkeit, Farben-“Kälte” und auffälligen Musters ist es aber nicht einfach, Gschel im Inneren zu gebrauchen. Mit diesen Tricks integrieren Sie den Gschel-Stil in Ihr Interior Design.

Kombinieren Sie den Gshel-Stil mit dem klassischen, „rustikalen“, russischen oder skandinavischen Stil für einen harmonischen Effekt.

Verdünnen Sie die Blau-Weiß-Skala. Mit viel Blau oder in einem dunklen Wohnzimmer kann Gschel kalt und düster wirken. Fügen Sie mehr Weiß, Beige, Grün, Orange, Gelb, Korall oder ein bisschen Schwarz hinzu.

Blaue Farbe sieht großartig in Kombination mit Holz und Vergoldung aus. Verwenden Sie Tische, Stühle und andere Möbel aus dem natürlichen Holz.

Halten Sie Maß. Das Muster ist stark ausgeprägt und überlastet den Innenraum leicht. Deshalb sollten etwa 80% der Oberflächen unbemustert sein oder eine unauffällige Textur haben.

Ein großes Muster im Gschel-Stil eignet sich für die Wände eines großen Zimmers, nicht jedoch eines kleinen.

Kombinieren Sie die Motive mit anderen Aufdrucken auf Textilien und Dekor.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie hier und hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.